agb

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Bezahlung der Seminargebühr

Die Bankverbindung  und weitere Zusatznformationen erhalte ich nach der verbindlichen Anmeldung per E-Mail. Die Seminargebühr ist spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn auf das angegebene Konto zu entrichten.

2. Voraussetzung für die Seminarteilnahme

Als Seminarteilnehmer erkläre ich, dass ich gesund und für mich voll verantwortlich bin.

3. Absage der Seminarteilnahme

Bei einer Absage bis 8 Tage vor Seminarbeginn wird der bezahlte Betrag rückerstattet, abzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 40 €. Bei späterer Absage oder Nichtteilnahme ist der Gesamtbetrag fällig. Findet das Seminar seitens Seminaranbieters nicht statt wird der bezahlte Betrag rückerstattet, es besteht kein weiterer Anspruch.

4. Trainingsmaterialien und Urheberrechte

Die vom Trainer bereitgestellten Materialien (Handbücher und sonstige Texte, Tabellen, Grafi-
ken, Folien, Auswertungsbögen, Text-, Video- und Audiodateien) unterliegen dem Urheberrecht des Trainers. Sie werden den Trainingsteilnehmern ausschließlich zum eigenen Gebrauch überlassen. Weitere Nutzungsrechte werden nicht übertragen. Die Trainingsteilnehmer sind insbesondere nicht berechtigt, die Materialien zu vervielfältigen, weiterzugeben und in Trainings zu verwenden.

5. Der Seminaranbieter ist berechtigt, die vereinbarten Leistungen selbst oder durch qualifizierte Mitarbeiter zu erbringen, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird.

6. Der Seminaranbieter wird die personenbezogenen Daten der Teilnehmer, die ihm durch das vereinbarte Training bekannt werden, vertraulich und nach den geltenden Bestimmungen des Datenschutzes behandeln.

7. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen des Vertra-
ges bedürfen der Schriftform. Das gilt auch für eine Änderung dieser Schriftformklausel.