Betriebliche Gesundheitsförderung

eine Investition in Zukunft und Erfolg
 

Für Ihr Unternehmen nachhaltig gesunde  leistungsfördernde Rahmenbedingungen zu schaffen ist unsere Zielsetzung.

Ein Konzept für betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) umfasst in der Regel mehrere Schritte und Maßnahmen, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu fördern und die Leistungsfähigkeit und Produktivität des Unternehmens zu erhöhen.

  • Analyse: Der erste Schritt besteht darin, den aktuellen Zustand der Gesundheit und des Wohlbefindens der Beschäftigten sowie die Arbeitsbedingungen im Unternehmen zu analysieren. Hierfür können Umfragen, Interviews oder Gesundheitschecks durchgeführt werden.
  • Zielformulierung: Aufgrund der Ergebnisse der Analyse werden konkrete Ziele formuliert, die das Unternehmen in Bezug auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten erreichen möchte.
  • Konzeption: Auf Basis der Ziele werden Maßnahmen und Aktivitäten geplant, die dazu beitragen sollen, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten zu fördern.
  • Umsetzung: In diesem Schritt werden die geplanten Maßnahmen und Aktivitäten umgesetzt. Hierbei ist es wichtig, die Mitarbeiter aktiv in die Umsetzung einzubinden und ihre Bedürfnisse und Wünsche zu berücksichtigen.
  • Evaluierung: Abschließend wird der Erfolg der Maßnahmen und Aktivitäten evaluiert. Hierbei kann erneut auf Umfragen, Interviews oder Wirksamkeitskontrollen zurückgegriffen werden. Auf Basis der Ergebnisse werden gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen und das Konzept fortlaufend weiterentwickelt.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass ein BGM Konzept nicht statisch ist, sondern sich an den Veränderungen im Unternehmen und an den Bedürfnissen der Mitarbeiter anpassen sollte.

Sehen Sie auf den folgenden Seiten die wichtigen Elemente unseres Programms zur betrieblichen Gesundheitsförderung.

 

 

 

Gesundheits- Aktionstage

Viele unserer  Kunden arbeiten mit uns seit Jahren als Partner und Dienstleister im betrieblichen Gesundheitsmanagement  zusammen.


Gerne beraten und unterstützen wir Ihren BGM-Arbeitskreis.

Klicken Sie hier zur Ansicht unserer Referenzen in der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Fordern Sie jetzt unser kostenloses Kennenlerngespräch an !

 

Die Führung ist ein wesentliches Erfolgsfaktor für BGM

 

Neurowissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass Parameter wie Motivation / Begeisterung, das Erkennen der Sinnhaftigkeit, die Beteiligung und die Anerkennung der Mitarbeiter besonders wichtig sind.  Entscheidend sind dabei die Rahmenbedingungen, die eine Kohärenz und ein positives miteinander zwischen Führung  und Mitarbeitern ermöglichen. Das Vorleben der Wertekultur durch die Führung ermöglicht ein gesundes und leistungsförderndes Umfeld im Betrieb und mehr Erfolg.
Informieren Sie sich über unsere Seminarreihe : 

sowie über unser Coachingangebot für Führungskräfte