Coaching-Prozess - möglicher beispielhafter Ablauf im Stress- und Burnout Coaching:

  • kostenloses Vorgespräch
  • Klärung der Zielsetzung, Abschluß einer Coachingvereinbarung
  • Messung der Stressregulation in Ruhe (5 min) und unter Belastung (1 min) (validierte HRV-Messung der Fa. Biosign ).
  • Test der inneren Stressoren (Fragebogen)
  • Erstellen eines mentalen Stress-/ Persönlichkeitsprofils (mit Myostatiktest oder Kinesiologie-Test). Ziel ist die intuitive Ermittlung wichtiger Handlungsfelder oder Belastungen.
  • stärkende Verhaltensmuster finden, Blockaden lösen, verinnerlichen und im Alltag etablieren
  • Abbau von chronischem Stress im Alltag
  • zusätzliche Stressreduktion z.B. durch Bewegung, gesunde Ernährung oder Entspannung
  • Validierung der Ergebnisse mittels HRV-Messung
  • fehlende Ressourcen wie z.B. Selbstwert, Selbstvertrauen stärken und im Alltag wieder verfügbar machen
  • Aufbau und Stärkung der Widerstandskraft (Resilienz)
  • Ziele-Coaching (Details hier)
  • Falls gewünscht, erfolgt eine Unterstützung bei der Umsetzung im Alltag z.B. Neuorientierung /Bewerbung oder Nachbetreuung z.B. Anwendung von Biofeedback-Verfahren zur nachhaltigen Stärkung der Stressregulation / Entspannungsfähigkeit

Nicht jeder Schritt ist immer erforderlich, der Coaching-Prozess und die eingesetzten Methoden werden auf Sie und Ihre Zielsetzung angepasst und optimiert.
Je nach Coaching-Thema ändert sich der Ablauf und die
eingesetzten Interventionen.
In allen angebotenen Coaching-Schwerpunkten besteht jahrelange erfolgreiche Erfahrung.